Preisverleihung

Am 27. April 2021 wird von 14:45 bis 16:00 Uhr der Deutsche Fahrradpreis 2021 auf einer digitalen Preisverleihung verliehen. Im Rahmen des 7. Nationalen Radverkehrskongresses (NRVK) überreichen die Initiatoren und Partner die Preise an die GewinnerInnen des Fachpreises und die Fahrradfreundlichste Persönlichkeit. Moderiert wird die Preisverleihung von Valeska Homburg und Arndt Breitfeld.
Sie können die Preisverleihung an dieser Stelle über einen Livestream mitverfolgen oder über den NRVK (Registrierung notwendig).
Gerne hätten wir Sie persönlich in der Fahrradmetropole Hamburg begrüßt, doch in der aktuellen Situation haben Sicherheit und Gesundheit oberste Priorität. Daher findet die Preisverleihung erstmals digital statt. Freuen Sie sich also auf eine virtuelle Auszeichnung der Nominierten! Außerdem wird die Preisverleihung simultan auf Englisch gestreamt.

Der Deutsche Fahrradpreis wird abwechselnd auf dem AGFS-Kongress in Essen und auf dem Nationalen Radverkehrskongress des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur mit wechselnden Veranstaltungsorten verliehen.