• Bewerbungsphase beendet!

    Vielen Dank an alle Bewerbenden für die Einsendung über 100 innovativer Projekte. Wie geht’s jetzt weiter?
    Wir erstellen eine Jurymappe mit allen Projekten und am 29. März wählt unsere Fachjury die Top 3 Projekte in beiden Kategorien.
    Am 20. Juni 2023 werden die Siegerprojekte auf der Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises in Frankfurt am Main ausgezeichnet.

  • Preisverleihung verpasst? Kein Problem!

    Schauen Sie die Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises vom 17. Februar 2022 entspannt hier nach!
    Glückliche Preisträger:innen, innovative Projekte, hochkarätige Laudator:innen und natürlich unser Ehrengast Kristina Vogel, Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2022.
    Zur Preisverleihung

Fachpreis
Kategorie Infrastruktur

Wir suchen Planungs- und Baumaßnahmen im Radverkehr, z.B. Fahrbahnmarkierungen, Fahrradstationen, Brücken oder Pop-up-Radwege.

Fachpreis
Kategorie Service & Kommunikation

Wir suchen Service- und Dienstleistungsprojekte, Kampagnen, Beschilderungen oder Kommunikationsmaßnahmen im Radverkehr.

Die Kategorien Infrastruktur, Service & Kommunikation sind insgesamt mit 19.000 Euro dotiert.
Die Sieger in diesen zwei Kategorien erhalten jeweils 5.000 Euro, die Zweitplatzierten werden mit je 3.000 Euro prämiert und die Drittplatzierten mit 1.500 Euro.
Alle Siegerprojekte erhalten eine Web-Badge mit der jeweiligen Platzierung, eine Urkunde und die Erstplatzierten zusätzlich eine Trophäe im Fahrraddesign.