• Jurysitzung 2024

    Am 6. März wählt unsere Fachjury die Top Projekte in drei Kategorien. Alle Bewerbenden werden per Mail informiert.
    Am 23. Mai 2024 werden die Siegerprojekte auf der Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises in Köln ausgezeichnet.
    Die digitale Jurymappe mit allen Projekten finden Sie ab Mitte März auf unserer Website.

  • Der Deutsche Fahrradpreis 2024

    Die Bewerbungsphase ist beendet.
    Am 23. Mai 2024 werden die Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Fahrradpreises 2024 auf der Preisverleihung im Anschluss an den AGFS-Kongress im Rahmen der polisMOBILITY in der Koelnmesse ausgezeichnet.
    Zur Preisverleihung

Fachpreis

Kategorie
Infrastruktur

Wir suchen Planungs- und Baumaßnahmen im Radverkehr, z.B. Fahrbahnmarkierungen, Fahrradstationen oder Brücken.

Kategorie
Service & Kommunikation

Wir suchen Service- und Dienstleistungsprojekte, Kampagnen oder Kommunikationsmaßnahmen im Radverkehr.

Kategorie
Ehrenamt

Gesucht werden Projekte, die sich durch den persönlichen Einsatz engagierter Menschen für den Radverkehr auszeichnen. Ehrenamtliches Engagement steht dabei im Vordergrund.

Die Kategorien Infrastruktur, Service & Kommunikation und Ehrenamt sind insgesamt mit 15.000 Euro dotiert.
Die Sieger in den drei Kategorien erhalten jeweils 5.000 Euro.
Alle Siegerprojekte erhalten eine Web-Badge mit der jeweiligen Platzierung, eine Urkunde sowie eine Trophäe im Fahrraddesign.