Projekt der Woche 8

RADFAHREN IM ALLTAG – GEMEINSAM ZUM ERFOLG MIT RADLOTSINNEN

Projektmanagement: Stadt Offenbach am Main, Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Ziel: Radfanfängerinnen Sicherheit geben und das Radfahren in der Stadt ermöglichen

Bisherige Ergebnisse: Alle Teilnehmerinnen in 2019 nutzen das Fahrrad durchgehend im Alltag.

Finanzierung: Nationale Klimaschutzinitiative 90% + Stadt Offenbach 10%

Zeitraum: 01.12.2018–30.11.2020

Das wichtigste in Kürze: Das Projekt „Radfahren im Alltag“ richtet sich an Frauen, die bereits Rad fahren gelernt haben, aber sich im Alltags- und Straßenverkehr nicht sicher fühlen und deshalb das Rad noch nicht als alltägliches Verkehrsmittel benutzen. Dem Aufbaukurs und Verkehrssicherheitstraining schließt sich ein Zeitraum einer Belotsung an, in dem die Radfahrschülerinnen mit Lotsinnen die Wege des Alltags gemeinsam befahren, um einen guten, angstfreien Einstieg in das Radfahren in einer Großstadt zu bekommen.

⇒ Zum Bewerbungsformular

Thomas Bosch
Markus Weggen
Frank Hojenski
Michael Fingskes