Projekt der Woche 7

RADSCHNELLVERBINDUNG BÖBLINGEN/SINDELFINGEN–STUTTGART

Projektmanagement: Landratsamt Böblingen

Ziel: Attraktive Alltagsradverkehrsverbindung mit dynamischer, insektenfreundlicher LED-Beleuchtung zwischen den Mittelzentren Böblingen/Sindelfingen sowie der Landeshauptstadt Stuttgart

Bisherige Ergebnisse: Radschnellverbindung im Mai 2019 fertiggestellt. Dauerzählstation misst tägliche Radfahrten

Finanzierung: Rund 3 Mio. €; Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg

Zeitraum: 31.05.2019 Eröffnungsfeier mit Presse und Bürgerschaft

Projekthomepage:https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/Fahrradautobahn-in-der-Region-Stuttgart-Umweltfreundlich-und-schnell-von-Boeblingen- nach-Stuttgart,radschnellweg-stuttgart-102.html

Das wichtigste in Kürze: Baden-Württembergs erste, knapp 8 km lange Radschnellverbindung (RSV) fü hrt durch ein bewaldetes Gebiet zwischen den Mittelzentren Böblingen und Sindelfingen sowie der Landeshauptstadt Stuttgart. Die RSV verbindet die jeweils städtischen Radwegnetze miteinander und sorgt für eine verbesserte Radverkehrserschließung von Wohn- und Gewerbestandorten. Sie wurde abschnittsweise auf einer alten Militärstraße gebaut und ist mit einer bewegungssensorgesteuerten LED-Beleuchtung ausgestattet.

⇒ Zum Bewerbungsformular

Wolfgang Kronwitter
Sebastian Breuer
Sascha Birk
Sebastian Breuer