Projekt der Woche 3

I want to ride my bicycle – Die GIM Radfahrertypologie

Projektmanagement: Sebastian Klein, Nele Klauss

Ziel: Entwicklung einer Motivbasierten Fahrradfahrertypologie

Bisherige Ergebnisse: Ergebnisbericht zur Studie

Finanzierung: Eigenfinanziertes Projekt der GIM mbH

Projekthomepage:https://www.g-i-m.com/de/studien/Fahrradfahrer-Typologie.html

Das wichtigste in Kürze: Die sozialwissenschaftliche Datenlage zu Motiven und Barrieren beim Radfahren für Deutschland ist dürftig. Die GIM Studie ermittelt fünf distinkte Radfahrertypen (repräsentativ für Dtld.), die sich anhand ihrer Einstellung zum Radfahren (hedonistisch vs. pragmatisch) und ihres Verhaltens (Häufigkeit des Radfahrens) unterscheiden. Die Studie weist dabei über die Studie „Four Types of Cyclists“ von Geller (2016) hinaus und liefert erstmalig Erkenntnisse für Deutschland. Sie ist sowohl für Hersteller als auch für die öffentliche Hand von Bedeutung.

⇒ Zum Bewerbungsformular

Wolfgang Görgen
Wolfgang Görgen
Wolfgang Görgen
Frank  Strauß