Projekt der Woche 1

Fahrradmobil an den ÖPNV-Schnittstellen der Lutherstadt Wittenberg

Projektmanagement: Stadtverwaltung Lutherstadt Wittenberg, Fachbereich Stadtentwicklung

Ziel: Förderung des Radverkehrs einschließlich Elektromobilität

Bisherige Ergebnisse: Fertigstellung und Inbetriebnahme der Anlagen Ende 2016  bzw. Frühjar 2017 - 90% Vermietung

Finanzierung: HBF 136.900 EUR; HP Altstadt insg. 270 T€, Finanzierung durch Land Sachsen-Anhalt und Kommune

Zeitraum: Januar 2015 - Mai 2017

Das wichtigste in Kürze: An den Schnittstellen HBF und Bahnhaltepunkt Altstadt wurde das Angebot für umweltfreundliche Mobilität ausgebaut, indem überdachte und abschließbare Fahrradabstellanlagen (Bike&Ride) mit ergänzender Lade- und Aufbewahrungsinfrastruktur errichtet wurden.
Auf Grundlage eines Modulsystems sind die Anlagen Teil der Gesamtgestaltung der Schnittstellen und erfüllen mit ihren Gründächern auch ökologische Aspekte. Ergänzend gibt es Übersichtskarten u.a. mit Radwegen der Tourismusregion.

Lars Ramschak
Lars Ramschak
Lars Ramschak
Hans-Jürgen Kopperger
Tobias Schamm