2019

Der Deutsche Fahrradpreis 2019 geht an...

Die Gewinner des Deutschen Fahrradpreises 2019 stehen fest. Die neun Nominierten wurden am 13. Mai 2019 in Dresdem mit der bundesweiten Auszeichnung geehrt. Vorab setzten sich die Gewinner gegen 110 Bewerber in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation durch. Der erste Platz jeder Kategorie ist mit 3.000 Euro, der zweite Platz mit 2.000 Euro und der dritte Platz mit 1.000 Euro dotiert.

Infrastruktur

In der Kategorie Infrastruktur konnte sich der Regionalverband Ruhr mit dem Projekt "Weiterentwicklung des Regionalen Radwegenetzes in der Metropole Ruhr" durchsetzen. Das künftige Netz mit rund 1.800 Kilometer ist hierarchisch nach den drei Kategorien Radschnellverbindungen, Radhauptverbindungen und Radverbindungen aufgebaut. Die „Radwelle“ in Oberhausen sicherte sich mit einer grünen Welle für Radfahrende den zweiten Platz vor dem drittplatzierten „Regelplan Lastenfahrradparkplatz“.

Service

In der Kategorie Service setzte sich das Projekt „Freie Lastenräder“ gegen 39 Konkurrenten durch. Es ist das größte Fahrrad-Verleihsystem, das kostenfrei der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Der zweite Platz ging an das Projekt „MVG Rad Landkreis – Der Landkreis München steigt auf“. Den dritten Platz belegte das Projekt „Fahrrad2Go – Radmitnahme im Linienbus leicht gemacht!“, da durch eine hydraulische Unterstützung das Be- und Entladen des Fahrrads im Bus ohne externe Hilfe vorgenommen werden kann.

Kommunikation

Die Kategorie Kommunikation räumt das Kölner Projekt „#RingFrei“ den ersten Platz ab. Den zweiten Platz teilen sich das Berliner Projekt "Radmesser“, das Daten zum Überholabstand zwischen Auto- und Radfahrenden veröffentlichte und „'Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt'“, eine Ausstellung des Deutschen Architektur Museums, die zeigt, wie der Radverkehr ein Bestandteil der innerstädtischen Architektur ist .

 

Max Raabe ist die Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2019

Den Preis als fahrradfreundlichste Person des öffentlichen Lebens konnte in diesem Jahr der Sänger Max Raabe entgegennehmen. Der Wahlberliner ist oft mit dem Fahrrad unterwegs und mit seinem Lied “Fahrrad fahr’n” sorgt er für jede Menge Spaß am Lenker.

 

Fotowettbewerb

Der Deutsche Fahrradpreis 2019 hat die besten, schönsten und kreativsten Fotos zum Thema "Radfahren verbindet" gesucht. Lennard Prediger konnte sich gegen über 300 eingereichten Bildern durchsetzen und eine 5-tägige Radreise durch das Erzgebirge für zwei Personen gewinnen.

Andreas Krupp
Joachim Bick
Franziska Kronberg
Falko Görres