Wettbewerbsregeln- und ablauf

Sie können in beiden Wettbewerbskategorien Foto und Fahrradkultur vom 30.09.2019 bis zum 10.01.2020 teilnehmen. 

Wie können Sie mitmachen?

Fotowettbewerb

Laden Sie über das Onlineformular auf der Wettbewerbshomepage maximal drei Fotos hoch. 

Anforderungen an Fotos:

  • Mindestens 800x600px
  • Maximal 3 MB
  • Dateiformat jpg und jpeg
  • Das schriftliche Einverständnis der auf dem Foto abgebildeten Personen zur Teilnahme am Fotowettbewerb und allen damit verbundenen Nutzungen (siehe Teilnahme- und Datenschutzbedingungen) muss dem Teilnehmer vorliegen.
  • Das Foto darf maximal 2 Jahre alt sein. 

Fahrradkulturwettbewerb

Laden Sie auf Youtube maximal drei Videos hoch und fügen Sie den Youtube Link im Onlineformular ein oder fügen Sie Ihren Fahrradkulturbeitrag in Textform in das vorgesehene Feld ein.

Anforderungen an Videos: 

  • min. 15 Sekunden und max. 120 Sekunden lang.
  • Kurzfilm muss das Wettbewerbsthema aufgreifen.
  • Gefilmt im Querformat.
  • Handy- und Tabletvideos sind erwünscht.
  • Veröffentlicht auf Youtube.
  • Sollte Musik verwendet werden, muss diese lizenzfrei sein oder die Einverständniserklärung des Urhebers muss dem Teilnehmer vorliegen.
  • Das schriftliche Einverständnis der im Video dargestellten Personen zur Teilnahme am Fahrradkulturwettbewerb und allen damit verbundenen Nutzungen (siehe Teilnahme- und Datenschutzbedingungen) muss dem Teilnehmer vorliegen.
  • Das Video darf maximal 2 Jahre alt sein.

Anforderungen an Texte: 

  • max. 1.000 Zeichen mit Leerzeichen
  • selbstverfasst

Anforderungen an Bilder: 

  • Die Rechte vom fotografierten/ eingescannten Bild muss dem Teilnehmer vorliegen.
  • Mindestens 800x600px
  • Maximal 3 MB
  • Dateiformat jpg und jpeg
  • Das schriftliche Einverständnis der auf dem Foto abgebildeten Personen zur Teilnahme am Fahrradkulturwettbewerb und allen damit verbundenen Nutzungen (siehe Teilnahme- und Datenschutzbedingungen) muss dem Teilnehmer vorliegen.

Freischalten der Beiträge

Die Redaktion überprüft alle eingereichten Beiträge und behält sich das Recht vor, gegebenenfalls Beiträge zu disqualifizieren. Beiträge, die gegen das geltende Recht verstoßen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen ansonsten werden diese spätestens 48 Stunden nach Überprüfung öffentlich auf der Homepage freigeschaltet. 

Jurywahl und glückliche Gewinner

Nach dem Einsendeschluss wählt eine Jury, bestehend aus den Initiatoren und Partnern des Wettbewerbs jeweils die besten drei Beiträge. Drei in der Kategorie Foto und drei in der Kategorie Fahrradkultur. Die Gewinner in beiden Kategorien werden zur Preisverleihung am 27. Februar in Essen eingeladen und nehmen auf der Bühne persönlich den Hauptpreis entgegen.

Ulf Schaumlöffel
Jutta  Heckmann
Jutta  Heckmann
Jutta  Heckmann