Die Nominierten 2021

Am 27. April 2021 findet von 14:45 bis 16:00 Uhr die digitale Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises in Hamburg statt.
Folgende Projekte sind in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation mit einem Preisgeld von insgesamt 28.500 Euro nominert.
Die Sieger in diesen drei Kategorien erhalten jeweils 5.000 Euro, die Zweitplatzierten werden mit je 3.000 Euro prämiert und die Drittplatzierten mit 1.500 Euro.

Kategorie Infrastruktur

Kategorie Service

Kategorie Kommunikation

Alle Bewerbungen für den Deutschen Fahrradpreis 2021 auf einen Blick.