2004

Gewinner in der Kategorie "Fahrradfreundlichste Entscheidung des Jahres 2004" war das Internet-Projekt "Radroutenplaner NRW". Das Angebot geht zurück auf eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen und wird finanziert durch das Ministerium für Verkehr, Energie und Landesplanung Nordrhein-Westfalen.

In der Kategorie "Fahrradfreundlichste Persönlichkeit des Jahres 2004" wurde der Schauspieler Jochen Senf ausgezeichnet. Als Tatort-Kommissar Palu rückt er das Fahrrad auf erfrischende Art und Weise ins Blickfeld der Öffentlichkeit - und das in einem Genre, das sonst von Autos dominiert wird. Doch nicht nur vor der Kamera, auch privat ist Senf ein begeisterter Alltagsradfahrer und engagiert sich für Initiativen rund um das Radfahren und die Verkehrssicherheit speziell für Kinder.

Download der fünf nominierten Bewerbern 2004 (pdf, 161kb)

Alle Bewerber 2004 (pdf, 4,2mb)