Fotowettbewerb

DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS sucht „Fotos, Fotos, Fotos“!

Unter dem Motto „Generation Fahrrad“ suchte DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS bis zum 24. Januar 2016 die besten, witzigsten, schönsten, kunstvollsten, interessantesten Bilder. Dabei wurde wie immer zwischen Hobby- und professioneller Fotografie unterschieden – damit alle die gleichen Chancen haben!

Zum Motto: Für einen stetig wachsenden Teil der Gesellschaft ist das Fahrrad mehr als nur eine gesunde, umweltbewusste und zeitsparende Art der Fortbewegung: Es ist zum Statussymbol einer neuen Generation aufgestiegen. Das Fahrrad ist Ausdruck des eigenen Lebensstils. Für die ‚Generation Fahrrad‘ ist die Wahl des Verkehrsmittels eine bewusste Entscheidung, ein Statement: Wer Rad fährt, denkt modern und fortschrittlich.

Wahl der besten Fotos

Die Gewinner wurden in einer Kombination aus Publikumswahl und Juryentscheidung ermittelt. Vom 25. Januar bis 7. Februar 2016 war das Publikum gefragt für die besten Bilder abzustimmen. Aus den 20 Bildern mit den meisten Publikumsstimmen jeder Kategorie wählte die Jury dann jeweils die drei besten Bilder. 

Preisverleihung

Auf die Gewinner warteten tolle Sachpreise. Die Preise für den ersten Platz beider Kategorien wurden persönlich an die Gewinnerinnen überreicht. Sie waren zur Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises am 25. Februar 2016 in Essen eingeladen. 

Hier geht es zu den Gewinnerfotos 2016